Ein Bad für alle Ansprüche!

Der dritte Artikel zu meiner Serie:
Bäder im Wandel der Zeit – Vom Waschplatz zum Wellnessbad.

Welche Ansprüche haben Sie an Ihr Bad?
Es sollte leicht zu reinigen sein, wassersparend und bequem zu bedienen.
Generationengerecht und barrierefrei.
Ein Raum, großzügig gestaltet zum Entspannen und Träumen.

Eine Badewanne aus Acryl oder Stahl, ergonomisch geformt für bequemes Liegen und Entspannen. Rechteckig oder oval, vielleicht auch mit Whirlpool.
Möchten Sie die Wanne an der Wand oder freistehend im Raum? Das hängt natürlich auch von der Größe des Bades ab.
Die Armaturen bequem zu bedienen.

Fünfeckwannen

Der bodenebene Einbau der Brausewanne gewährleistet einen komfortablen Ein- und Ausstieg. In vielen Farben und Größen erhältlich, auch zur Sanierung im Altbau geeignet.
Eine weitere Möglichkeit ist die Duschrinne gefliest, ebenfalls für barrierefreies benützen der Dusche. Die wassersparenden Armaturen als Kopf und Seitenbrausen für ein wahres Duscherlebnis.

Duschwannen

Rahmenlose Duschwände mit transparenter Linienführung geben dem Bad viel Raum zum Wohlfühlen. Das Glas mit Beschichtung und die Scharniere flachbündig zur leichten Reinigung der Duschwände.

Ein Wand-WC darf natürlich im Bad nicht fehlen. Neu sind die spülrandlosen Wand-WC für höchste Hygiene- Ansprüche. Durch die optimale Spülwasserführung und die verdeckten Befestigungssysteme leicht zu pflegen und zu reinigen. WC-Sitz mit Absenkautomatik für leises Bedienen des WC-Deckels.

Strada O

In vielen Bädern ist die Waschtischanlage der Blickfang.
Die Waschtischanlage sollte großzügig geplant sein,
für zwei Becken und Ablageflächen neben den Becken.
Die Gestaltung mit Aufsatzbecken oder Einbaubecken in eine Holz- oder Granitplatte gibt dem Bad eine besondere Note.


Die Armaturen passend zum Design des Beckens können aus der Wand oder am Waschtisch montiert werden.
Sehr schön über der Waschtischanlage ist ein Lichtspiegel. Der Lichtkörper ist bündig und somit leicht zu pflegen.
Damit Sie viele kleine Gegenstände unterbringen, ist ein Spiegelschrank von Vorteil.
Möbel im Bad runden das Gesamtbild ab und bieten viel Stauraum für Gegenstände wie z. B. Handtücher oder Kosmetik.

Ihre Wünsche und Ansprüche an ein neues Bad erfüllen wir gerne.

In dieser Serie erscheint demnächst:
Entspannt zu einem neuen Bad.

Die wunderbare Bäderwelt!

Der zweite  Artikel zu meiner Serie:
Bäder im Wandel der Zeit-Vom Waschplatz zum Wellnessbad.

Sie haben sich für ein neues Bad entschieden. Jetzt treffen Sie die Auswahl in der wunderbaren Bäderwelt um Ihre Wünsche und  Anforderungen zu erfüllen.
Für jede Lebenseinstellung der eigene Stiel.
Entdecken Sie die Faszination der verschiedenen Bäderwelten!
Mit handwerklicher  Präzision und innovativer Technik zu Ihrem  Wunschbad.
Über das Design entscheiden Sie!

 

Classic mit Eleganz, die Epochen überdauert und  fasziniert. Das Klassische hat Bestand, bleibt zeitgemäß und sinnlich.

Loop & Friends
Modern mit Bewusstsein für Design. Luxus heißt, auf überflüssiges zu verzichten. Für Räume mit individuellem Charakter, puristisch, klar, essentiell und lebendig.

My Nature
Natur ist Ihre Inspiration, mit Leichtigkeit und Romantik .Die authentischen Formen und warmen Farben, sowie die hochwertigen Materialien verleihen Harmonie und Ruhe, mehr Lebendigkeit und Frische im Alltag.

O.novo
Komfortbad, der Mensch ist das Maß aller Dinge. Eine Kollektion, die ganz dem Komfort gewidmet ist. Ob im Sitzen oder Stehen, alles ist bequem und  leicht zu erreichen.

Nach der Wahl Ihrer Stielrichtung geht es nun an die Auswahl der verschiedenen Badeinrichtungsgegenstände.
Entscheidend ist hier, wie viel Platz steht zur Verfügung, was möchte ich alles in meinem Bad und wie gestalte ich es.

Die große Auswahl an Armaturen erfüllt  jeden Anspruch, passend zu jeder Stielrichtung.
Für die Wärme in Ihrem Bad sorgt eine Fußbodenheizung und ein Design – Heizkörper. Die Fußbodenheizung wird unter den Fließen verlegt, der Design-Heizkörper direkt an der Wand montiert oder als Raumteiler – in jeder Variation die volle Funktion.
Möbel für Ihr Bad, ausgestattet mit Funktionalität, Design und Langlebigkeit, geeignet für Feuchträume.
Bei all diesen  Entscheidungen werden Sie von Ihrem  Fachhandwerker beraten, von der Planung bis zur fachgerechten Ausführung!

Ihr neues Bad ist fertig. Sie werden Begeistert sein.

In dieser Serie erscheint demnächst:
3.  Ein Bad für alle Ansprüche.
4.  Entspannt zu einem neuen Bad.

 

 

 

Viele Gründe für ein neues Bad!

Der erste Artikel zu meiner Serie:
Bäder im Wandel der Zeit –Vom Waschplatz  zum Wellnessbad.

Der Wunsch nach einem neuen Bad kann viele Gründe haben.
Ihr Bad ist zu  klein oder schon sehr alt.
Sie möchten mehr Komfort und Bequemlichkeit in Ihrem Bad .
Ihr Bedürfnis ist Entspannung, Wohlfühlen und Träumen.
Vielleicht auch Wellness mit einem Whirlpool, Sauna oder Infrarotkabine.

Oder,  Sie planen für die Zukunft ein neues Bad, mit dem Schwerpunkt:

Komfort und Pflegeleicht im Alter. Dazu ist eine bodenebene Dusche, ein niedriger Einstieg bei der Badewanne mit Haltegriff und ein neues WC auf alle Fälle angenehm.
Sie haben mehrere Möglichkeiten bei der Wahl vomWC.


Neu gibt es ein spülrandloses WC, das extrem hygienisch und pflegeleicht ist.

Ein weiterer Grund kann sein, Sie sind durch eine Krankheit oder Unfall  gezwungen, Ihr Bad behinderten gerecht zu gestalten um den Alltag zu erleichtern.

Egal aus welchem Grund Sie Ihr Bad erneuern, der erste Schritt führt Sie zu Ihrem Fachhandwerker. Bei Ihnen zu Hause, prüft er die Gegebenheiten und gibt Ihnen Tipps, welche Möglichkeiten Sie bei der Gestaltung Ihres neuen Bades haben. Wichtig sind, die baulichen Voraussetzungen mit den Wünschen und Bedürfnissen zu vereinen. Mit einer Grundplanung  von Ihrem Fachhandwerker besuchen Sie dann eine Badausstellung in Ihrer Nähe.
Dort suchen Sie sich die Badeinrichtungsgegenstände aus, die Ihre Wünsche erfüllen.
Sie werden fachlich kompetent beraten, und Ihr Fachhandwerker  bekommt  eine Badplanung mit einem Angebot Ihrer ausgesuchten Einrichtungsgegenstände.
Wenn Ihnen das Angebot und die Planung gefallen, kann mit den Umbauarbeiten begonnen werden.

Ihr Fachhandwerker bespricht mit Ihnen die letzten Details, ein Termin für den Beginn der Arbeiten wird vereinbart. Zuerst müssen die Wasser- und Abwasserleitungen und Unterputzteile nach Plan verändert werden. Nach dem Verputzen der Schlitze wird das Duschelement und die Badewanne gesetzt. Nach dem verfliesen werden die ausgesuchten  Badeinrichtungsgegenstände montiert .

Ihr neues Bad ist fertig. Sie werden begeistert sein.

In dieser Serie erscheinen demnächst:

2.  Die wunderbare Bäderwelt.
3.  Ein Bad für alle Ansprüche.
4.  Entspannt zu einem neuen Bad.

Serie: Bäder im Wandel der Zeit – Vom Waschplatz zum Wellnessbad!

In dieser Serie erscheinen:

1.    Viele Gründe für ein neues Bad !
Es gibt viele Gründe für eine Badsanierung.
Die Lebensumstände, oder der Wunsch nach Veränderung im Bad.

2.   Die wunderbare Bäderwelt!
Es gibt viele verschiedene Stilrichtungen im Badbereich.
Zu jeder Lebenseinstellung der eigene Stil.
Ob Modern, Extravagant oder Klassisch.

3.    Ein Bad für alle Ansprüche!
Ein generationengerechtes Bad ist komfortabel und barrierefrei.
Die Badeinrichtung ist für Kinder, ältere Menschen  und Behinderte besonders geeignet.

4.    Entspannt  zu einem neuen Bad!
Für alle, die den Wunsch für ein neues Bad haben, aber keine Zeit oder Lust, sich um mehrere  Handwerker zu kümmern. Bei einem Handwerkerverbund haben Sie nur einen Ansprechpartner der sich um alles kümmert. Die Termine werden mit Ihnen abgesprochen und Hand in Hand  in kurzer Zeit ausgeführt.

 Ist Ihnen schon aufgefallen, wie sich die Ansprüche an ein Bad verändert haben.
Unseren Großeltern reichte eine Waschschüssel und eine kleine tragbare Badewanne  im Wohnraum .
Einen extra Raum für ein Bad gab es nicht.
Das heiße Wasser kam nicht automatisch aus dem Wasserhahn.
Es wurde am Herd erhitzt und in die Wanne gegossen.
In der heutigen Zeit nicht mehr vorzustellen.
Altes Bad
photocredit photopin
Im Wandel der Zeit entstand der Wunsch nach einem eigenen Raum als Bad.
Es waren noch sehr kleine Räume, meist mit Badewanne, Waschbecken und Stand – WC, aber schon mit fließend warmen  Wasser.

Luxus und Design im eigenen Bad.
Heute nimmt die Bedeutung an ein Bad einen immer größeren Stellenwert ein.
Die verschiedenen Stilrichtungen erfüllen jeden Geschmack.
Der Badgestaltung sind keine Grenzen gesetzt.
Die Ansprüche sind  Komfort für alle Generationen,
Wohlgefühl  und Wellness.
Eine angenehme Verbindung von Hygiene  und Entspannung.
Pflegeleicht und großzügig gestaltet, mit Fußbodenheizung und Handtuchtrockner.

Sie wünschen sich ein neues Bad, sind aber beruflich sehr eingespannt. Die Organisation für Ihr neues Bad übernimmt gerne der Handwerkerverbund von der Planung bis zur Fertigstellung.

Was ist Ihr Anspruch an ein Bad?

Lesen Sie den nächsten Artikel.
Es gibt viele Gründe für ein neues Bad!