Ein Bad für alle Ansprüche!

Der dritte Artikel zu meiner Serie:
Bäder im Wandel der Zeit – Vom Waschplatz zum Wellnessbad.

Welche Ansprüche haben Sie an Ihr Bad?
Es sollte leicht zu reinigen sein, wassersparend und bequem zu bedienen.
Generationengerecht und barrierefrei.
Ein Raum, großzügig gestaltet zum Entspannen und Träumen.

Eine Badewanne aus Acryl oder Stahl, ergonomisch geformt für bequemes Liegen und Entspannen. Rechteckig oder oval, vielleicht auch mit Whirlpool.
Möchten Sie die Wanne an der Wand oder freistehend im Raum? Das hängt natürlich auch von der Größe des Bades ab.
Die Armaturen bequem zu bedienen.

Fünfeckwannen

Der bodenebene Einbau der Brausewanne gewährleistet einen komfortablen Ein- und Ausstieg. In vielen Farben und Größen erhältlich, auch zur Sanierung im Altbau geeignet.
Eine weitere Möglichkeit ist die Duschrinne gefliest, ebenfalls für barrierefreies benützen der Dusche. Die wassersparenden Armaturen als Kopf und Seitenbrausen für ein wahres Duscherlebnis.

Duschwannen

Rahmenlose Duschwände mit transparenter Linienführung geben dem Bad viel Raum zum Wohlfühlen. Das Glas mit Beschichtung und die Scharniere flachbündig zur leichten Reinigung der Duschwände.

Ein Wand-WC darf natürlich im Bad nicht fehlen. Neu sind die spülrandlosen Wand-WC für höchste Hygiene- Ansprüche. Durch die optimale Spülwasserführung und die verdeckten Befestigungssysteme leicht zu pflegen und zu reinigen. WC-Sitz mit Absenkautomatik für leises Bedienen des WC-Deckels.

Strada O

In vielen Bädern ist die Waschtischanlage der Blickfang.
Die Waschtischanlage sollte großzügig geplant sein,
für zwei Becken und Ablageflächen neben den Becken.
Die Gestaltung mit Aufsatzbecken oder Einbaubecken in eine Holz- oder Granitplatte gibt dem Bad eine besondere Note.


Die Armaturen passend zum Design des Beckens können aus der Wand oder am Waschtisch montiert werden.
Sehr schön über der Waschtischanlage ist ein Lichtspiegel. Der Lichtkörper ist bündig und somit leicht zu pflegen.
Damit Sie viele kleine Gegenstände unterbringen, ist ein Spiegelschrank von Vorteil.
Möbel im Bad runden das Gesamtbild ab und bieten viel Stauraum für Gegenstände wie z. B. Handtücher oder Kosmetik.

Ihre Wünsche und Ansprüche an ein neues Bad erfüllen wir gerne.

In dieser Serie erscheint demnächst:
Entspannt zu einem neuen Bad.

Die wunderbare Bäderwelt!

Der zweite  Artikel zu meiner Serie:
Bäder im Wandel der Zeit-Vom Waschplatz zum Wellnessbad.

Sie haben sich für ein neues Bad entschieden. Jetzt treffen Sie die Auswahl in der wunderbaren Bäderwelt um Ihre Wünsche und  Anforderungen zu erfüllen.
Für jede Lebenseinstellung der eigene Stiel.
Entdecken Sie die Faszination der verschiedenen Bäderwelten!
Mit handwerklicher  Präzision und innovativer Technik zu Ihrem  Wunschbad.
Über das Design entscheiden Sie!

 

Classic mit Eleganz, die Epochen überdauert und  fasziniert. Das Klassische hat Bestand, bleibt zeitgemäß und sinnlich.

Loop & Friends
Modern mit Bewusstsein für Design. Luxus heißt, auf überflüssiges zu verzichten. Für Räume mit individuellem Charakter, puristisch, klar, essentiell und lebendig.

My Nature
Natur ist Ihre Inspiration, mit Leichtigkeit und Romantik .Die authentischen Formen und warmen Farben, sowie die hochwertigen Materialien verleihen Harmonie und Ruhe, mehr Lebendigkeit und Frische im Alltag.

O.novo
Komfortbad, der Mensch ist das Maß aller Dinge. Eine Kollektion, die ganz dem Komfort gewidmet ist. Ob im Sitzen oder Stehen, alles ist bequem und  leicht zu erreichen.

Nach der Wahl Ihrer Stielrichtung geht es nun an die Auswahl der verschiedenen Badeinrichtungsgegenstände.
Entscheidend ist hier, wie viel Platz steht zur Verfügung, was möchte ich alles in meinem Bad und wie gestalte ich es.

Die große Auswahl an Armaturen erfüllt  jeden Anspruch, passend zu jeder Stielrichtung.
Für die Wärme in Ihrem Bad sorgt eine Fußbodenheizung und ein Design – Heizkörper. Die Fußbodenheizung wird unter den Fließen verlegt, der Design-Heizkörper direkt an der Wand montiert oder als Raumteiler – in jeder Variation die volle Funktion.
Möbel für Ihr Bad, ausgestattet mit Funktionalität, Design und Langlebigkeit, geeignet für Feuchträume.
Bei all diesen  Entscheidungen werden Sie von Ihrem  Fachhandwerker beraten, von der Planung bis zur fachgerechten Ausführung!

Ihr neues Bad ist fertig. Sie werden Begeistert sein.

In dieser Serie erscheint demnächst:
3.  Ein Bad für alle Ansprüche.
4.  Entspannt zu einem neuen Bad.

 

 

 

Viele Gründe für ein neues Bad!

Der erste Artikel zu meiner Serie:
Bäder im Wandel der Zeit –Vom Waschplatz  zum Wellnessbad.

Der Wunsch nach einem neuen Bad kann viele Gründe haben.
Ihr Bad ist zu  klein oder schon sehr alt.
Sie möchten mehr Komfort und Bequemlichkeit in Ihrem Bad .
Ihr Bedürfnis ist Entspannung, Wohlfühlen und Träumen.
Vielleicht auch Wellness mit einem Whirlpool, Sauna oder Infrarotkabine.

Oder,  Sie planen für die Zukunft ein neues Bad, mit dem Schwerpunkt:

Komfort und Pflegeleicht im Alter. Dazu ist eine bodenebene Dusche, ein niedriger Einstieg bei der Badewanne mit Haltegriff und ein neues WC auf alle Fälle angenehm.
Sie haben mehrere Möglichkeiten bei der Wahl vomWC.


Neu gibt es ein spülrandloses WC, das extrem hygienisch und pflegeleicht ist.

Ein weiterer Grund kann sein, Sie sind durch eine Krankheit oder Unfall  gezwungen, Ihr Bad behinderten gerecht zu gestalten um den Alltag zu erleichtern.

Egal aus welchem Grund Sie Ihr Bad erneuern, der erste Schritt führt Sie zu Ihrem Fachhandwerker. Bei Ihnen zu Hause, prüft er die Gegebenheiten und gibt Ihnen Tipps, welche Möglichkeiten Sie bei der Gestaltung Ihres neuen Bades haben. Wichtig sind, die baulichen Voraussetzungen mit den Wünschen und Bedürfnissen zu vereinen. Mit einer Grundplanung  von Ihrem Fachhandwerker besuchen Sie dann eine Badausstellung in Ihrer Nähe.
Dort suchen Sie sich die Badeinrichtungsgegenstände aus, die Ihre Wünsche erfüllen.
Sie werden fachlich kompetent beraten, und Ihr Fachhandwerker  bekommt  eine Badplanung mit einem Angebot Ihrer ausgesuchten Einrichtungsgegenstände.
Wenn Ihnen das Angebot und die Planung gefallen, kann mit den Umbauarbeiten begonnen werden.

Ihr Fachhandwerker bespricht mit Ihnen die letzten Details, ein Termin für den Beginn der Arbeiten wird vereinbart. Zuerst müssen die Wasser- und Abwasserleitungen und Unterputzteile nach Plan verändert werden. Nach dem Verputzen der Schlitze wird das Duschelement und die Badewanne gesetzt. Nach dem verfliesen werden die ausgesuchten  Badeinrichtungsgegenstände montiert .

Ihr neues Bad ist fertig. Sie werden begeistert sein.

In dieser Serie erscheinen demnächst:

2.  Die wunderbare Bäderwelt.
3.  Ein Bad für alle Ansprüche.
4.  Entspannt zu einem neuen Bad.

Serie: Bäder im Wandel der Zeit – Vom Waschplatz zum Wellnessbad!

In dieser Serie erscheinen:

1.    Viele Gründe für ein neues Bad !
Es gibt viele Gründe für eine Badsanierung.
Die Lebensumstände, oder der Wunsch nach Veränderung im Bad.

2.   Die wunderbare Bäderwelt!
Es gibt viele verschiedene Stilrichtungen im Badbereich.
Zu jeder Lebenseinstellung der eigene Stil.
Ob Modern, Extravagant oder Klassisch.

3.    Ein Bad für alle Ansprüche!
Ein generationengerechtes Bad ist komfortabel und barrierefrei.
Die Badeinrichtung ist für Kinder, ältere Menschen  und Behinderte besonders geeignet.

4.    Entspannt  zu einem neuen Bad!
Für alle, die den Wunsch für ein neues Bad haben, aber keine Zeit oder Lust, sich um mehrere  Handwerker zu kümmern. Bei einem Handwerkerverbund haben Sie nur einen Ansprechpartner der sich um alles kümmert. Die Termine werden mit Ihnen abgesprochen und Hand in Hand  in kurzer Zeit ausgeführt.

 Ist Ihnen schon aufgefallen, wie sich die Ansprüche an ein Bad verändert haben.
Unseren Großeltern reichte eine Waschschüssel und eine kleine tragbare Badewanne  im Wohnraum .
Einen extra Raum für ein Bad gab es nicht.
Das heiße Wasser kam nicht automatisch aus dem Wasserhahn.
Es wurde am Herd erhitzt und in die Wanne gegossen.
In der heutigen Zeit nicht mehr vorzustellen.
Altes Bad
photocredit photopin
Im Wandel der Zeit entstand der Wunsch nach einem eigenen Raum als Bad.
Es waren noch sehr kleine Räume, meist mit Badewanne, Waschbecken und Stand – WC, aber schon mit fließend warmen  Wasser.

Luxus und Design im eigenen Bad.
Heute nimmt die Bedeutung an ein Bad einen immer größeren Stellenwert ein.
Die verschiedenen Stilrichtungen erfüllen jeden Geschmack.
Der Badgestaltung sind keine Grenzen gesetzt.
Die Ansprüche sind  Komfort für alle Generationen,
Wohlgefühl  und Wellness.
Eine angenehme Verbindung von Hygiene  und Entspannung.
Pflegeleicht und großzügig gestaltet, mit Fußbodenheizung und Handtuchtrockner.

Sie wünschen sich ein neues Bad, sind aber beruflich sehr eingespannt. Die Organisation für Ihr neues Bad übernimmt gerne der Handwerkerverbund von der Planung bis zur Fertigstellung.

Was ist Ihr Anspruch an ein Bad?

Lesen Sie den nächsten Artikel.
Es gibt viele Gründe für ein neues Bad!

 

Erzeugen Sie Wärme und Strom im eigenen Haus!

Erzeugen Sie Wärme und Strom im eigenen Haus !

Machen Sie sich von Stromlieferanten unabhängiger mit einer innovativen Art Strom zu erzeugen. Mit einer Mikro Kraft Wärme Kopplung (Mikro KWK) für Ein- und Zweifamilienhäuser können Sie Wärme und Strom im eigenen Haus erzeugen.

Vitotwin-300-W-Schnitt.png

Mikro KWK ist ein kompaktes Wandgerät und kann bei der Modernisierung gut gegen Ihre alte Heizung getauscht werden.
Ein Gaskessel produziert Wärme, das Mikro KWK erzeugt gleichzeitig
Wärme
und Strom.
Nicht genutzter Strom wird in das Netz des örtlichen Energieversorgers eingespeist und vergütet.
Dank des integrierten Gas-Brennwertkessels sind Mikro KWK –Geräte komplette Wärmeversorger.
Bei höherem Wärmebedarf übernimmt der Gas-Brennwertkessel die fehlende Leistung.
Um die im Betrieb erzeugte Wärme effizient zu nutzen, braucht das System einen Pufferspeicher, der die erzeugte Wärme zwischenspeichert und die Erwärmung von Heiz- und Trinkwasser übernimmt.
Das Mikro KWK ist ein zentrales Kraftwerk bei Ihnen zu Hause.
Der Strom wird genau da produziert, wo er verbraucht wird.
Die bei der Stromerzeugung anfallende Wärme wird fast zu 100% für die Heizung und Trinkwassererwärmung genutzt.
Die CO² Emissionen werden drastisch gesenkt, das sehr positiv auf den Klimaschutz auswirkt.
Der Stirling-Motor des Mikro KWK ist hermetisch geschlossen und dadurch besonders leise.
Im Stirling – Motor arbeiten 2 Kolben, deren Bewegung wird in Strom umgesetzt.
Die Abwärme steht mit einem Wirkungsgrad von 96 % als Energie für die Heizung zur Verfügung.
Mikro-KWK-Stirlingmotor.png
Stirling-Motor
Per Knopfdruck können Sie manuell den Stirling -Motor einschalten, das ermöglicht eine Eigenversorgung wenn Sie hohen Strombedarf haben, wenn zum Beispiel viele Elektrogeräte gleichzeitig laufen.

Vorteile einer Kraft-Wärme-Kopplung:
• Unabhängiger von Energieversorgern
• Minimierte Stromkosten im Haushalt durch Eigenverbrauch des selbst erzeugten Stroms
• Komfortable und sichere Wärmeerzeugung
• Kompakte Größe + hohe Servicefreundlichkeit wie bei einem Gas-Brennwert-Wandgerät
• Staatliche Förderung für Investition und erzeugten Strom

Ein Mini -Blockheizkraftwerk mit Brennwertnutzung ist ideal für Mehrfamilienhäuser und kleine Wohnanlagen.
Für Hotels, Schwimmbäder, Einkaufszentren und Gewerbe sind Blockheizkraftwerke (BHKW) immer sinnvoll, wo möglichst lange Strom und Wärmebedarf besteht.
Die Entscheidung, welches Blockheizkraftwerk für Sie das Richtige ist, hängt von Ihrem persönlichen Energiebedarf ab. Ihr Fachhandwerker berät Sie gerne.

Quelle Viessmann

 

 

 

 

Heizen mit Öl – Brennwerttechnik!

Heizen mit Öl – Brennwerttechnik!

Durch die Öl-Brennwerttechnik erreichen Sie in Ihrem Wohnhaus  eine gute Energieeffizienz.

In vielen Wohnhäusern ist die Ölheizung älter als 25 Jahre, es wird  viel Energie unnötig  verbraucht.

Energie

Den Leuten ist gar nicht bewusst, wie viel Geld sie durch Energie verschenken, die wirkungslos verbrannt wird und als ungenutzte Wärme durch den Schornstein verpufft.
Der CO² Ausstoß der Altanlagen  ist sehr hoch und somit die Umwelt  stark belastet.

Die Modernisierung in eine neue Ölbrennwertheizung oder die  Umstellung auf eine andere Energieart  lohnt sich immer. Sprechen Sie Ihren Fachbetrieb an, über die vielen Möglichkeiten der Heizungserneuerung.
Unter Berücksichtigung  der Gesamtinvestition bei den heutigen Energiepreisen ist die Heizungsmodernisierung  der Altanlagen  sehr wirtschaftlich.


Hocheffiziente Ölbrennwertkessel

wandeln  das eingesetzte Heizöl zu 98% in Wärme um.
In Kombination mit einer Thermischen Solaranlage können Sie 25% Energie einsparen.

Bei der Brennwerttechnik wird nicht nur die Wärme genutzt, die bei der Verbrennung von Heizöl entsteht, sondern zusätzlich auch die Wärme, die bei Ihrer alten Ölheizung ungenutzt durch den Schornstein entweicht.

So funktioniert die Brennwerttechnik:
Vitoladens-300-C-Schnitt.png
Brennwertkessel entziehen die in den Abgasen enthaltene Wärme fast vollständig und setzten sie zusätzlich in Heizwärme um. Mit Hilfe eines Wärmetauschers aus Edelstahl wird dem  Abgas durch die Kondensation des Wasserdampfes zusätzlich Wärme entzogen und dem Heizsystem  wieder zugeführt.
Das steigert die Effizienz und senkt die Heizkosten und die Umweltbelastung.
Mit der Entscheidung zur Modernisierung in eine Öl-Brennwerttechnik oder in eine anderen Energieart, sind Sie auf der sicheren Seite.

Diese Gründe sprechen dafür:

Hohe Zuverlässigkeit und lange Nutzungsdauer  bei regelmäßiger Wartung
Komfortable Heizwärme und Warmwasserbereitung
Kostenersparnis durch weniger Energieverbrauch
Perfekt abgestimmte Kombination mit Solartechnik

Die Modernisierung in eine neue Ölbrennwertheizung  lohnt sich immer.
Je früher Sie Ihre alte Ölheizung erneuern, desto mehr schonen Sie die Umwelt und sparen bares Geld.

Quelle Viessmann

Heizen mit Gas!

Heizen mit Gas!

Für Ihren Wohnhaus – Neubau  ,  vor allem aber zur Modernisierung  Ihres  alten Heizkessels
ist Erdgas eine saubere Alternative.

Sie haben die Wahl zwischen einem kompakten Standgerät mit integriertem Warmwasserspeicher , oder ein  modernes  Wandgerät. Die Montage eines Wandgerätes ist sogar im Bad oder in der Küche möglich.

Ein weiterer  Vorteil ist, dass  keine Vorratshaltung an Energie notwendig ist.
Sie können den Platz anderweitig verwenden.  Auch haben Sie keine Vorauszahlung an Energiekosten.   Sie bezahlen die verbrauchte Energie pro Monat.
Vitodens-300-W-Schnitt.png

Gas – Brennwerttechnik hat eine sehr gute Energieeffizienz.  Aufgrund der stetig steigenden Energiekosten ist es ratsam, den Verbrauch an fossilen  Energien möglichst schnell zu reduzieren. Dieses  erreichen Sie mit einer  Modernisierung Ihres alten Heizkessels in eine moderne Brennwerttechnik.
Sie leisten einen wirkungsvollen Beitrag zum nachhaltigen Schutz des Klimas durch die Vermeidung von unnötigen CO² – Ausstoß und sparen Energie.
Für Ihre neue Heizung  können Sie kostenlose Sonnenenergie nutzen. Alle  Brennwertkessel  sind für die Kombination mit Solartechnik ausgelegt. Mit einer komfortablen Regelung  sparen Sie bequem Energie. Hoher Bedienkomfort  der Geräte per Funk oder Smartphone möglich.

So funktioniert die Brennwerttechnik:
Hoher Wirkungsgrad von bis zu 98%. Bei der Brennwerttechnik wird nicht nur die Energie genutzt, die bei der Verbrennung von Gas entsteht, sondern zusätzlich  auch die Wärme, die bei herkömmlicher Heiztechnik ungenutzt durch den Schornstein entweicht.
Brennwertkessel entziehen die in den Abgasen enthaltene Wärme fast vollständig und setzen sie zusätzlich in Heizwärme um. Das steigert die Effizienz und senkt Ihre Heizkosten und die Umweltbelastung.

Eine Gas – Brennwertheizung eignet sich für eine kleine Etagenwohnung genauso, wie für ein Mehrfamilienwohnhaus.  Für ein wirtschaftliches Heizen ist es wichtig, dass Ihr Fachbetrieb  den Wärmebedarf  berechnet und die optimale Leistungsstufe für Ihren Gaskessel  ermittelt.

Quelle Viessmann

Wärmepumpen – Heizen mit Luft und Erdwärme!

Wärmepumpen – Heizen mit Luft und Erdwärme!

Wärmepumpen heizen und kühlen mit  regenerativer Energie aus der Natur!

Nutzen Sie die regenerative Energie aus dem Erdreich, dem Grundwasser oder der Luft mit einer Wärmepumpe.
Neben der klassischen Anwendung als Wärmeerzeuger an kalten Tagen sorgen sie im Sommer für ein angenehmes Raumklima und  erfrischende Kühle im Haus.
TERRA_ILComplete_Produktblatt

Für jeden Bedarf die richtige Wärmepumpe.
Bereits bei der Planung lassen sich die baulichen und geologischen Gegebenheiten sowie die persönlichen Vorstellungen für den Wärmebedarf berücksichtigen. Und das nicht nur für den Neubau. Wärmepumpen werden  auch bei einer Modernisierung eingesetzt. Mit einer Wärmepumpe nutzen Sie das Wärmepotenzial, das die Natur zur Verfügung stellt. Erdwärme, Grundwasser und Luft.
Sie leisten einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz und sparen Energie.

TERRA_SWTwin_Produktblatt

Die Funktionsweise einer Wärmepumpe ist immer die gleiche.
Die Wärme aus der Luft oder dem Erdreich  wird über das Heizsystem in den Wohnraum geführt. Zur Steigerung der Temperatur wird der Dampf eines Kältemittels verdichtet, so dass sie hoch genug ist  für die Heizung und Trinkwassererwärmung. Ausschlaggebend für die Effizienz ist der Verdichtungsprozess.
Bei der Modernisierung mit einer Wärmepumpe ist zu beachten, dass eine vorhandene Fußbodenheizung als Wohnraumheizung effizienter ist als mit Radiatoren.

Diese Energiequellen kann eine Wärmepumpe nutzen:

–          Luft –            praktisch unbegrenzte Verfügbarkeit, geringste Investitionskosten

–          Erdreich –    über Erdkollektor oder Erdsonde, hohe Effizienz

–          Wasser –     besonders hohe Effizienz, die Wasserqualität ist zu beachten

–          Abwärme – abhängig  von Verfügbarkeit , Menge und Temperaturniveau

Die für Sie beste Wärmequelle hängt von den örtlichen Gegebenheiten und dem Wärmebedarf ab. Sehr wichtig ist eine ausführliche Beratung und Planung durch einen Fachmann ihres Vertrauens. Mit ihm zusammen finden Sie die optimale Heizung für Ihre Bedürfnisse.

Quelle Viessmann

Berührungslose Armaturen in öffentlichen und gewerblichen Sanitärräumen!

Berührungslose Armaturen in öffentlichen und gewerblichen Sanitärräumen!

Hygienisch und sparsam mit Automatikspülung.  

Der Einsatz von berührungslosen Waschplatzarmaturen und elektronischen Spülsystemen ist in öffentlichen und gewerblichen Sanitärräumen nicht nur eine Frage von Hygiene oder Komfort. Für den Anlagenbetreiber zählen vor allem auch Wirtschaftlichkeit und störungsfreier Betrieb.

Bei elektronischen Waschplatzarmaturen und elektronischen WC und Urinal-Spülsystemen ist der große  Vorteil, die berührungslose Benützung.

Sie können sich ohne Berührung der Armatur die Hände waschen, das Wasser hört nach einer gewissen Zeit automatisch zu laufen auf. Dies verhindert, das Wasser verschwendet wird.

Die elektronischen Urinal-Spülsysteme haben Zusatzfunktionen wie automatische Anpassung an die Benutzerfrequenz, Überlaufschutz oder die Vermeidung von Fehlspülungen.

In den WC-Räumen öffentlicher Gebäude erwartet der Nutzer berührungsfreien Komfort. Das Design und die Ästhetik in öffentlichen Sanitärräumen nehmen einen immer größeren Stellenwert ein. Die berührungsfreie Bedienung von Waschplatz- und Spülarmaturen verleihen hier der Raumgestaltung eine zusätzliche Note – ob in der Gastronomie, in Hotels oder in Sportstätten und Schwimmbädern.

Die Anforderungen  an WC- und Urinal – Spülsysteme  in öffentlichen Sanitäranlagen sind sehr groß. Neben spitzen Benutzungszeiten ist aber auch mit längeren Benutzungsunterbrechungen zu rechnen, in Gewerbeobjekten und Schulen am Wochenende.
Für diesen Fall sind dann Hygienespülung oder das automatische Auffüllen von Geruchsverschlüssen gefragt. Wie Sie sicher wissen, können ausgetrocknete Abläufe von Badewanne, Duschwanne, Waschbecken und Bodenablauf zu einer erheblichen Geruchsbelästigung führen.
Bei WC- und Urinal stellen automatische Spülsysteme sicher, dass nach jeder Benutzung auch wirklich gespült wird. Besonders wichtig bei Kindergärten, Schulen und Altenheimen, da wird das auch mal vergessen.
Quelle: IKZ Fachplaner

Handwerkerverbund – Stressfrei zu einem neuen Bad!

Handwerkerverbund – Stressfrei zu einem neuen Bad!

Es gibt viele gute Gründe, warum Sie Ihr Bad sanieren wollen oder vielleicht müssen.

-Die Notwenigkeit einer Badsanierung, die Lebensumstände haben sich verändert.
-Sie möchten bei der großen Auswahl der Bäderwelten Ihren eigenen  Stil  verwirklichen.
-Sie wünschen sich mehr Komfort und Selbstständigkeit im eigenen Bad.

Ich hoffe, dass ich in den oben genannten  Blogartikeln vom 31.07.2013, 05.08.2013, und 14.08.2013 mit der ausführlichen  Beschreibung der einzelnen Themen , den Wunsch für ein neues Bad bei Ihnen geweckt habe.

Wenn Sie jetzt nur noch Bedenken haben,
dass die Ausführung Ihrer Wünsche zu viel Zeit raubt,
zu viel Schmutz verursacht oder Ihnen allgemein zu stressig ist,
kann ich Sie beruhigen.
Für Sie gibt es den Handwerkerverbund.

Handwerkerverbund heißt, es haben sich die verschiedenen Gewerke zusammen gefunden, die für Ihre Badsanierung nötig sind. Je nach Umfang der Sanierung von Ihrem Bad brauchen Sie bis zu 5 verschiedene Fachhandwerker. Sie haben nur einen Ansprechpartner, der Ihre Wünsche gemeinsam mit seinen Partnern umsetzt.

Als erstes  machen Sie bei Ihrem Fachhandwerker einen Termin zur Besprechung Ihrer Wünsche.
Welche Möglichkeiten haben Sie? Was wollen Sie alles Umbauen und Erneuern?

Den zweiten Termin macht für Sie Ihr Fachhandwerker in einer  Fachausstellung für Bäder, dort wählen Sie Ihre gewünschten Produkte  von dem großen Angebot aus.
In der Regel können Sie in diesen Ausstellungen  auch Fließen und Leuchten für Ihr Bad besichtigen.  Die Lichteffekte in verschiedenen Farben, haben heute eine große Bedeutung auf die Entspannung im eigenen Bad.
Sanierung
In einer letzten Besprechung mit Ihrem  Fachhandwerker , werden Ihre Wünsche, Farben  und  die ausgesuchten Einrichtungsgegenstände fest gelegt.
Es wird ein bemaßter Plan gezeichnet, nach dem sich jeder Handwerker richtet.

Selbstverständlich arbeiten die Handwerker Hand in Hand, Sie kommen in kurzer Zeit in den Genuss eines neuen Bades.