Entspannt zu einem neuen Bad!

Der vierte Artikel zu meiner Serie:

Bäder im Wandel der Zeit – Vom Waschplatz zum Wellnessbad!

Sie haben den Wunsch nach einem neuen Bad, aber keine Lust viel kostbare Zeit mit der Planung und Organisation zu verbringen.


Durch veränderte Lebensumstände  brauchen Sie mehr Komfort und Selbstständigkeit im eigenen Bad, aber für die Organisation haben Sie keine Zeit und  Nerven.

Wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren Fachhandwerker, er übernimmt für Sie zusammen mit Handwerkskollegen verschiedener Gewerke die gesamte Organisation. Von der Planung bis zur fachgerechten Ausführung aller erforderlichen Arbeiten.
Alles aus einer Hand!
Je nach Umfang der Modernisierung Ihres Bades sollten Sie zwischen 5-10 Arbeitstage einplanen.
Bei einem Termin mit Ihrem Fachhandwerker bei Ihnen zu Hause besprechen Sie Ihrer Wünsche.
Welche Möglichkeiten haben Sie? Was wollen Sie alles Umbauen und Erneuern?

In Verbindung  mit  einer  Fachausstellung für Bäder, wählen Sie Ihre gewünschten Produkte  von der großen Auswahl und Möglichkeiten der Bäderwelten aus.
In der Regel können Sie in diesen Ausstellungen auch Fließen und Beleuchtungselemente für Ihr Bad besichtigen.  Die Lichteffekte in verschiedenen Farben, haben heute eine große Bedeutung für die Entspannung und das Wohlgefühl im eigenen Bad.

Sie haben Ihren Stil gefunden und das  Design entschieden. Farben und Formen der ausgesuchten Badeinrichtungsgegenstände  werden in einem Plan festgehalten.
Nun geht es an die Ausführung. Zusammen mit Ihrem beauftragten Fachhandwerker besprechen Sie die Termine der verschiedenen Gewerke, die für Ihre Badsanierung nötig sind.
Je nach Umfang der Sanierung von Ihrem Bad brauchen Sie bis zu 5 verschiedene Fachhandwerker.

Sie haben nur einen Ansprechpartner,
der Ihre Wünsche gemeinsam mit seinen Handwerkskollegen  erfüllt.

Eine verbindliche Terminvereinbarung  und Fachgerechte Ausführung ist Voraussetzung
für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit der einzelnen Gewerke.
Sie kommen in kurzer Zeit, entspannt  in den Genuss eines neuen Bades.

Sie werden Entspannt und Begeistert sein.

Heizen mit Öl – Brennwerttechnik!

Heizen mit Öl – Brennwerttechnik!

Durch die Öl-Brennwerttechnik erreichen Sie in Ihrem Wohnhaus  eine gute Energieeffizienz.

In vielen Wohnhäusern ist die Ölheizung älter als 25 Jahre, es wird  viel Energie unnötig  verbraucht.

Energie

Den Leuten ist gar nicht bewusst, wie viel Geld sie durch Energie verschenken, die wirkungslos verbrannt wird und als ungenutzte Wärme durch den Schornstein verpufft.
Der CO² Ausstoß der Altanlagen  ist sehr hoch und somit die Umwelt  stark belastet.

Die Modernisierung in eine neue Ölbrennwertheizung oder die  Umstellung auf eine andere Energieart  lohnt sich immer. Sprechen Sie Ihren Fachbetrieb an, über die vielen Möglichkeiten der Heizungserneuerung.
Unter Berücksichtigung  der Gesamtinvestition bei den heutigen Energiepreisen ist die Heizungsmodernisierung  der Altanlagen  sehr wirtschaftlich.


Hocheffiziente Ölbrennwertkessel

wandeln  das eingesetzte Heizöl zu 98% in Wärme um.
In Kombination mit einer Thermischen Solaranlage können Sie 25% Energie einsparen.

Bei der Brennwerttechnik wird nicht nur die Wärme genutzt, die bei der Verbrennung von Heizöl entsteht, sondern zusätzlich auch die Wärme, die bei Ihrer alten Ölheizung ungenutzt durch den Schornstein entweicht.

So funktioniert die Brennwerttechnik:
Vitoladens-300-C-Schnitt.png
Brennwertkessel entziehen die in den Abgasen enthaltene Wärme fast vollständig und setzten sie zusätzlich in Heizwärme um. Mit Hilfe eines Wärmetauschers aus Edelstahl wird dem  Abgas durch die Kondensation des Wasserdampfes zusätzlich Wärme entzogen und dem Heizsystem  wieder zugeführt.
Das steigert die Effizienz und senkt die Heizkosten und die Umweltbelastung.
Mit der Entscheidung zur Modernisierung in eine Öl-Brennwerttechnik oder in eine anderen Energieart, sind Sie auf der sicheren Seite.

Diese Gründe sprechen dafür:

Hohe Zuverlässigkeit und lange Nutzungsdauer  bei regelmäßiger Wartung
Komfortable Heizwärme und Warmwasserbereitung
Kostenersparnis durch weniger Energieverbrauch
Perfekt abgestimmte Kombination mit Solartechnik

Die Modernisierung in eine neue Ölbrennwertheizung  lohnt sich immer.
Je früher Sie Ihre alte Ölheizung erneuern, desto mehr schonen Sie die Umwelt und sparen bares Geld.

Quelle Viessmann