Lebensrettendes Geschenk – Franz Nett spendet einen Defibrillator.

Seniorchef Franz Nett hat seinen 60. Geburtstag im Mai 2018 zum Anlass genommen und der SG-Reichenkirchen einen Defibrillator gespendet. Anstelle von Geschenken haben die Gratulanten mit einer Geldspende seinen Wunsch unterstützt. Als ehemaliger SGR-Kicker ist ihm der Standort am Sportplatz sehr wichtig. Für jeden Gemeindebürger zugänglich hängt der Defibrillator mit einem klimatisierten Außenkasten künftig am Reichenkirchener Sportheim. Rettungssanitäterin Lisa Lanzinger stellte den interessierten Gemeindebürgern die Funktion und Handhabung vor. Die Anwendung ist auch für Laien möglich. Mit Sprachführung führt der Defibrillator den Benutzer durch das Programm. So kann Jeder mit dem Gerät im Ernstfall Leben retten und das ist, nicht nur für den Spender, das größte Geschenk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.