Klimaschutz- Ihre Entscheidung und der Staat zahlt mit

„Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun“~ Molière

 

Reichenkirchen am 19.09.2019,

Ich heiße Nina bin 17 Jahre alt und habe am 1. September 2019 meine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement bei der Firma Nett „Haustechnik“ in Reichenkirchen begonnen. Mit meinen Tätigkeiten und Aufgaben im Büro habe ich mich inspiziert mit dem Thema Energieeinsparung befasst und mir ist bewusst geworden,
wie Wichtig dieses Thema für meine Zukunft ist.

  • Warum eine Hocheffizienzpumpe anstatt einer normalen Heizungspumpe?
  • Warum mit Biomasse heizen?
  • Warum die Sonnenenergie nutzen?

Diese wichtigen Themen sollten sie nicht ignorieren,
machen sie sich Gedanken darüber und handeln sie!

Der Staat garantiert 30% Zuschuss für einen Pumpentausch von
einer Heizungspumpe zu einer Hocheffizienzpumpe.

Eine ungeregelte Heizungspumpe verursacht Stromkosten von bis zu 150€ pro Jahr. Sie ist der größte Energieverbraucher im ganzen Haushalt.

Durch den Dauerbetrieb alter Pumpen wird auch dann Energie verbraucht,
wenn es gar nicht erforderlich ist.

Effizienzpumpen lohnen sich daher, weil sie tatsächlich nur aktiv sind,
wenn Energie benötigt wird.

Der Jahresverbrauch der neuen Pumpe macht weniger als ein Viertel des bisherigen Verbrauchs aus. Eine Hocheffizienzpumpe reduziert den Stromverbrauch bis zu 76%.

 

Sei nicht dumm, steig auf Biomasse um!

Holz gewährleistet die Unabhängigkeit von der globalen Entwicklung der fossilen Energiepreise. Bei sowohl Scheitholz, Hackschnitzel oder Pellets, also in der Regel heimisches Holz, sind die Preise stabil, während Öl und Gaspreise weiter ansteigen.

Bäume filtern Co² aus der Luft, die bei der Verbrennung von Holz wieder an die Umwelt abgegeben wird. Wenn ich mit Biomasse-Brennstoffe, wie Holz heize ist das Heizen im Gleichgewicht der Natur.

Für ihre Hackgut- bzw. Pelletheizung muss kein Baum extra gefällt werden. Zur Herstellung von Hackgut wird nur rest Holz aus der Forst- und Sägewerkindustrie und für Holz-Pellets nur Hobel- und Sägespäne verwendet.

Biomasse trägt also auf diese Weise zum Klimaschutz bei.

Hierdurch ist sie die vielseitigste aller alternativen Energieformen.

Biomasse ist Komfortabel, spart Heizkosten, ist flexibel,
Versorgungssicher und Co² neutral.

 

Solar Energie

Eine Solaranlage ist eine besonders umweltfreundliche Art und Weise warmes Wasser zu erzeugen.

Durch die Nutzung einer Solaranlage senkt sich der Erdöl- und Gasverbrauch,
was sich positiv auf die Co²- Emission auswirkt.

Der zur Produktion benötigte Energieaufwand und die, von der Solaranlage produzierte Energie sowie die Investitionskosten, gleichen sich schon nach wenigen Jahren aus.

Der Anteil der erneuerbaren Energien nimmt zu.

Die Sonne wird uns die nächsten fünf Milliarden jahren mit mehr Energie versorgen,
als wir verbrauchen können.

_________________________________________________

Wenn jeder einen Teil zum Klimaschutz beiträgt, wird die

Umwelt ein Stück weniger belastet!

__________________________________________________

 

 

 

 

 

 

Heizen mit Gas!

Heizen mit Gas!

Für Ihren Wohnhaus – Neubau  ,  vor allem aber zur Modernisierung  Ihres  alten Heizkessels
ist Erdgas eine saubere Alternative.

Sie haben die Wahl zwischen einem kompakten Standgerät mit integriertem Warmwasserspeicher , oder ein  modernes  Wandgerät. Die Montage eines Wandgerätes ist sogar im Bad oder in der Küche möglich.

Ein weiterer  Vorteil ist, dass  keine Vorratshaltung an Energie notwendig ist.
Sie können den Platz anderweitig verwenden.  Auch haben Sie keine Vorauszahlung an Energiekosten.   Sie bezahlen die verbrauchte Energie pro Monat.
Vitodens-300-W-Schnitt.png

Gas – Brennwerttechnik hat eine sehr gute Energieeffizienz.  Aufgrund der stetig steigenden Energiekosten ist es ratsam, den Verbrauch an fossilen  Energien möglichst schnell zu reduzieren. Dieses  erreichen Sie mit einer  Modernisierung Ihres alten Heizkessels in eine moderne Brennwerttechnik.
Sie leisten einen wirkungsvollen Beitrag zum nachhaltigen Schutz des Klimas durch die Vermeidung von unnötigen CO² – Ausstoß und sparen Energie.
Für Ihre neue Heizung  können Sie kostenlose Sonnenenergie nutzen. Alle  Brennwertkessel  sind für die Kombination mit Solartechnik ausgelegt. Mit einer komfortablen Regelung  sparen Sie bequem Energie. Hoher Bedienkomfort  der Geräte per Funk oder Smartphone möglich.

So funktioniert die Brennwerttechnik:
Hoher Wirkungsgrad von bis zu 98%. Bei der Brennwerttechnik wird nicht nur die Energie genutzt, die bei der Verbrennung von Gas entsteht, sondern zusätzlich  auch die Wärme, die bei herkömmlicher Heiztechnik ungenutzt durch den Schornstein entweicht.
Brennwertkessel entziehen die in den Abgasen enthaltene Wärme fast vollständig und setzen sie zusätzlich in Heizwärme um. Das steigert die Effizienz und senkt Ihre Heizkosten und die Umweltbelastung.

Eine Gas – Brennwertheizung eignet sich für eine kleine Etagenwohnung genauso, wie für ein Mehrfamilienwohnhaus.  Für ein wirtschaftliches Heizen ist es wichtig, dass Ihr Fachbetrieb  den Wärmebedarf  berechnet und die optimale Leistungsstufe für Ihren Gaskessel  ermittelt.

Quelle Viessmann